Mittwoch, 10. Juli 2013

Sommergrippe

Eine Sommergrippe fesselt mich ans Sofa. Ich stelle zwei ältere Projekte vor: Häkelüberzüge für diverse Gläser und ein Herz aus Weinbergschnecken.




Für die Häkelgläser habe ich Catania (grün) und Cotton Eco von Schachenmayr verwendet.
Nadelstärke 3,5.
So habe ich es gemacht:
Eine Luftmaschenkette anschlagen, die leicht gespannt um das Glas passt. Zum Ring schließen. Feste Maschen in Runden häkeln. Runden mit einer Kettmasche schließen, eine Luftmasche häkeln, dann die nächste Runde feste Maschen. Je nach Glasform Maschen zunehmen (2 Feste Maschen in eine Masche der Vorrunde häkeln) oder abnehmen (in zwei Maschen der Vorrunde gleichzeitig einstechen und eine feste Masche häkeln). Zwischendurch immer mal wieder eine "Anprobe" machen. 



Für das Herz habe ich bei Spaziergängen leere Schneckenhäuser gesammelt. Die Anleitung habe ich aus dem Buch Dekozeit von Christine Ann Föll. Das Schneckenbild auf dem nächsten Foto ist eine Kopie aus ANIMALS 1419 Copyright-Free Illustrations of Mammals, Birds, Fish, Insects etc.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

rosa p. Kleid

Heute zeige ich eines meiner ersten Kleider, genäht nach rosa p. "Ein Schnitt, vier Styles". Ich trage es immer noch sehr gerne.  ...