Dienstag, 1. Juli 2014

Unser Gartenbett

Inspiriert von Carmen in ihrem Blog Ein Schweizer Garten habe ich ein Gartenbett erstanden. Es ist ein gebrauchtes Tagesbett aus Metall vom schwedischen Möbelhaus. Auf der Matratze ist ein Inkontinenz-Spannbetttuch. Jetzt fehlt mir nur noch eine passende Abdeckhaube, denn ich möchte die Matratze über den Sommer draußen lassen. Meine Jungs haben das Bett schon für sich entdeckt...



Jetzt habe ich auch einen Ansporn, meine Häkeldecke zu vollenden( hier schon mal gezeigt).Sie würde sich doch gut auf dem Gartenbett machen. Also, an die Nadel!!!

 

Kommentare:

  1. Hallo
    Ich habe das gleiche Bett im Garten stehen und suche jetzt nach einer Abdeckhaube.
    Kannst du mir einen Tipp geben? Meine Mail: kitschdeluxe@googlemail.com
    Herzlichen Dank und viele Grüße Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris,
      bitte entschuldige meine späte Antwort! Falls du noch nicht fündig geworden bist: Meine Hülle stammt vom großen schwedischen Möbelhaus!
      Liebe Grüße,
      Anja

      Löschen

Strickjacke für den Alltag

Das Motto des heutigen Me Made Mittwoch ist Alltagskleidung. Bei mir ist gerade ein Stück für den Alltag fertig geworden. Der Cardigan "...