Samstag, 22. Juni 2013

Echte Blumen, Häkelblumen und Grapevine

Ein kleiner Rundgang durch den Garten.

Clematis Piluu
 
Clematis Etoile violette

Clematis Arabella

Kupfer-Felsenbirne

Rose der Hoffnung


Clematis Hagley Hybrid

Viele Häkelblumen warten darauf, zu einem Schal zusammengefügt zu werden. Anleitung Häkelblumen von Rosa P. http://rosa-r.blogspot.de/2011/03/chrochet-flower-tutorial.html Ich habe in äußeren Luftmaschenbögen statt Stäbchen feste Maschen gehäkelt, weil ich kleinere Blumen wollte. Beim nächsten Mal versuche ich es mit der join as you go Methode, mir graust nämlich vor dem Zusammennähen. Vielleicht versuche ich es auch mit Zusammenhäkeln...
Die Wolle ist von Schoppel: Sockengarn Crazy Zauberball Frische Fische, gehäkelt mit Nadelstärke 3.






Und hier noch mein neuestes Strickprojekt: Grapevine von Heidi Kirrmaier http://www.ravelry.com/patterns/search#sort=best&query=heidi%20kirrmaier%20grapevine . Gestrickt mit Schachenmayr Cotton Eco, Nadelstärke 3,5.



1 Kommentar:

  1. hallo,
    wunderschöne clematis blühen in deinem garten.
    deine häkelblumen sind wunderschön. darf ich fragen welche wolle du dafür verwendest?
    einen schönen blog hast du,freue mich auf mehr von dir.
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen

Strickjacke für den Alltag

Das Motto des heutigen Me Made Mittwoch ist Alltagskleidung. Bei mir ist gerade ein Stück für den Alltag fertig geworden. Der Cardigan "...