Mittwoch, 3. Mai 2017

Me Made Mittwoch mit Blumen

Ich glaube, mindestens die Hälfte meiner gehorteten Stoffe ist geblümt. Da fällt es mir nicht schwer, zum heutigen Motto des Me Made Mittwoch eine neues Blümchenteil zu zeigen. Meine erste Frau Marlene mit kurzen Ärmeln. Die Schultereinsätze sind aus Resten des Jeansjerseys (Rückseite) von hier. Eine Langarm-Marlene habe ich hier gezeigt.



Der Schnitt gefällt mir sehr. Nur den Halsausschnitt würde ich beim nächsten Mal auch mit dem Overlockstich meiner Nähmaschine umnähen, so wie hier am Halsausschnitt und am Saum. Vielleicht würde das ein Abstehen des Halsauschnitts verhindern. Hat jemand Erfahrung damit und kann mir einen Tipp geben?


Mein neues T-Shirt begleitete mich beim Sonntagsausflug in den Merian Park in Basel. 






 



Blumige Grüße! Frau Meisenkaiser

Schnitt:  Frau Marlene von Schnittreif
Stoff:    Stoffmarkt online
verlinkt: MeMadeMittwoch

Kommentare:

  1. bei U-Boot-Ausschnitten werde ich immer gleich schwach - und dann noch aus so einem schönen Blümchenstoff. Tolles Teil! LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist ganz allerliebst!
    Du fragst nach Tipps für den Ausschnitt. Ich denke, du hast den Stoff beim Nähen zu sehr gedehnt. Um das zu verhindern kann man Nahtband aufbügeln, knapp dort, wo später die Naht sitzt. Dadurch verhindert man die Überdehnung.
    Eine andere Möglichkeit ist eine Stütznaht. Das heißt, es wird einmal um den Ausschnitt mit 3,0 Stichlänge eine Linie genäht, bevor die weiteren Arbeitsschritte für den Ausschnitt folgen. Das stabilisiert auch etwas.
    Nichts desto trotz sieht dein Shirt super aus. Sehr schön sommerlich!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für eure Kommentare und die Tipps! Das teste ich doch gleich beim nächsten Mal :)

    AntwortenLöschen

Strickjacke für den Alltag

Das Motto des heutigen Me Made Mittwoch ist Alltagskleidung. Bei mir ist gerade ein Stück für den Alltag fertig geworden. Der Cardigan "...