Donnerstag, 20. Juni 2019

Frederike die Zweite

Der Schnitt Frederike bietet sehr viele Variationsmöglichkeiten. Mein zweites Kleid nach diesem Schnitt hat Flügelärmel und statt Kellerfalten Quetschfalten. Obwohl der Jersey etwas dicker ist, hat sich das Kleid auch schon bei höheren Temperaturen bewährt.



Der Quallenstoff "Magic Jellyfish" ist von hier


Als nächstes möchte ein Kleid mit ich kurzen Ärmeln und gekräuseltem Rock nähen. 



Mit diesem kurzen Beitrag nehme ich endlich mal wieder bei Du für dich am Donnerstag teil. Alles Liebe,


Frau Meisenkaiser


Schnitt: Frederike (Konfetti Patterns)
Stoff: Magic Jellyfish (Rebecca Reck art)
verlinkt: Du für dich am Donnerstag


Donnerstag, 25. April 2019

Kleid Frederike

Das Kleid Frederike habe ich schon vielfach bei anderen Bloggerinnen bewundert. Jetzt habe ich meine eigene Frederike genäht. 



Für dieses Kleid habe ich den längeren Rock mit Kellerfalten gewählt und das Oberteil mit höherem Halsausschnitt sowie Dreiviertelärmeln. Die Brustabnäher habe ich etwas versetzt, die Vorgehensweise ist in der Anleitung erklärt. Der Rock war mir am Ende zu lang und ich habe  ihn beim Säumen um ingesamt 6 cm gekürzt. 





Die zweite Frederike ist schon fertig, muss nur noch fotografiert werden. Damit schaue ich noch schnell bei Du für dich am Donnerstag vorbei.

Bis bald!

Frau Meisenkaiser


Schnitt: Frederike von Konfetti Patterns, Gr. 38
Stoff: Leoflowers von Lillestoff

Schnitt und Stoff habe ich selbst gekauft!



Donnerstag, 28. März 2019

Dexter Cardigan

Das ist schon mein zweiter Dexter Cardigan. Die Anleitung ist super und das Stricken macht Spaß. Der Cardigan wird von oben nach unten gestrickt.


Das Material ist 100% Baumwolle. Beim Tragen leiert es immer etas aus, wie auf dem Foto zu sehen ist. Wenn ich die Jacke im Wäschetrockner trockne, nimmt sie wieder Form an.




Die Knöpfe tausche ich vielleicht noch gegen schlichtere im Farbton der Wolle aus. Sie sind auch nicht so ganz regelmäßig angenäht.



Mit meiner Jacke mache ich heute endlich mal wieder bei Du für dich am Donnerstag mit.

Frau Meisenkaiser


Anleitung: Dexter von Isabell Kraemer (über ravelry)
Wolle: Rowan Pima Cotton DK
verlinkt: Du für dich am Donnerstag

Sonntag, 10. März 2019

Zurück mit Frau Karla

Nach längerer Schreibfaulheit und auch ein bisschen Nähunlust melde ich mich mit einer Blümchen-Frau Karla zurück. Das Shirt ist einfach und schnell genäht, also gut zum wieder Warmnähen.



Wir haben eine Sonnenphase/Regenpause für den sonntäglichen Spaziergang genutzt. 


Das verlängerte Rückenteil gefällt mir bei Frau Karla besonders gut.





In Arbeit ist gerade auch eine Frau Smilla als Kleid von Hedi. Ich hoffe, sie bald zeigen zu können.

Einen schönen Sonntag wünscht


Frau Meisenkaiser


Schnitt: Frau Karla von Schnittreif
Stoff: Baumwolljersey von Stenzo

Donnerstag, 6. September 2018

Ferien mit Frau Julie

Vor dem Urlaub noch schnell ein Kleid nähen klappt zuverlässig mit dem Schnitt Frau Julie. Vorderteil und Rückteil zuschneiden, nähen, fertig. Den Tunnel für das Bindeband habe ich diesmal weggelassen. Wenn es ganz luftig sein soll, trage ich das Kleid auch gerne ohne Band.



Auch in Schweden war es in diesem Jahr überdurchschnittlich warm und trocken. Daher war Frau Julie im Dauereinsatz.




So langsam wird es dann Zeit für herbstliche Projekte. Ein Blouson steht ganz oben auf meiner To-Sew-Liste...


Liebe Grüße,

Frau Meisenkaiser


Schnittmuster: Frau Julie von fritzi und schnittreif
Stoff: Hamburger Liebe (von mir selbst gekauft)




Sonntag, 17. Juni 2018

Polka Dots Nr. 2

Das Kleid Zoé bewundere ich schon lange bei vielen Bloggerinnen. Als Testversion habe ich eine getupfte Zoé genäht. 


Für mehr als schnelle Handyfotos reicht es zur Zeit nicht. Ungeschminkt, unfrisiert und verschlafen. Aber das Kleid sieht man ja trotzdem ;)
Laut Maßtabelle liege ich zwischen Gr. S und M, habe ohne Änderungen S genäht und finde, es passt sehr gut.


Meine nächste Zoé möchte ich aus Modal nähen. Ich hoffe, das trägt im Hüftengold-Bereich nicht zu sehr auf. 





Einen schönen Sonntagabend wünscht Euch

Frau Meisenkaiser

Polka Dots Nr.1

Gleich zwei neue Kleider mit Polka Dots, eigentlich Probeversionen für zwei Schnittmuster, möchte ich heute zeigen.

Das erste Kleid ist nach dem Schnittmuster Sanette genäht, Oberteil und Passe in Gr. 38, das Rockteil in Gr. 40. 


Das Kleid ist sehr bequem. Die Armausschniite habe ich nachträglich enger genäht, (auf den Fotos ist noch die ursprüngliche Version zu sehen) jetzt gefällt es mir richtig gut.


Im nächsten Post zeige ich ein weiteres Tupfenkleid, die Zoé von Rosa P.

Frederike die Zweite

Der Schnitt Frederike bietet sehr viele Variationsmöglichkeiten. Mein zweites Kleid nach diesem Schnitt hat Flügelärmel und statt Kellerfalt...